Moto

Jeep Wrangler 2-Türer vom Markt in Europa

Um die CO2-Emissionen seiner verkauften Autos drastisch zu reduzieren, insbesondere um die pfiffigen CO2-Bußgelder der Europäischen Union zu vermeiden, hat Stellantis beschlossen, dass Jeep den Wrangler 2-Türer in Europa nicht mehr verkaufen kann, um die Plug-in-Hybrid-Modelle.

Größer, aber “sauberer”
Der Jeep Wrangler 4-Türer (bzw. 5-Türer) wird daher seine Karriere als Plug-in-Hybrid Wrangler 4xe fortsetzen, nur die kleine Variante wird verschwinden. Der 2-Türer ist kompakter und leichter, hat dadurch aber auch nicht genug Platz an Bord, um die Plug-in-Hybrid-Kombination mit E-Motor, Akkupacks etc. unterzubringen. Diese Variante wird weiterhin in Großbritannien zum Verkauf angeboten, da der PHEV keine Rechtslenker-Variante hat.

Es erscheint seltsam, die leichtere und damit effizientere Variante des Wrangler aus dem Verkauf zu nehmen, bis man sich die Zahlen ansieht: Die schadstoffärmste Version ist der 272 PS starke Sport-Benziner mit CO2-Emissionen von satten 243 g /km. Dafür emittiert der 4-Türer Wrangler 4xe 79 g/km CO2. Fall abgeschlossen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.